click to enable zoom
Loading Maps
We didn't find any results
open map
View Roadmap Satellite Hybrid Terrain My Location Fullscreen Prev Next
Advanced Search
More Search Options
We found 0 results. Do you want to load the results now ?
Advanced Search
More Search Options
we found 0 results
Your search results

Mittelalterliches Dorf in Greppolischieto – Pò Sante di Sotto

Man kann nicht über Umbrien, das grüne Herz Italiens, sprechen, ohne in der Zeit zurückzugehen, in eine ferne, geschichtsträchtige Vergangenheit. Schließlich ist es unmöglich, die Gegenwart der Vergangenheit nicht zu spüren, wenn man durch die engen Gassen der tausend mittelalterlichen Dörfer Bevagna, Assisi, Todi, Spello, um nur einige zu nennen, kleine Perlen, die auf wundersame Weise noch intakt sind, spazieren geht. Seit Jahrhunderten fließt hier das Leben mit seinen ruhigen und langsamen Rhythmen, fast so, als würde man die Natur-, Kunst- und Landschaftsschönheiten der Region in einer Haltung des Respekts betrachten. Im Zentrum der italienischen Halbinsel zwischen den Regionen Toskana, Marken, Latium und Abruzzen gelegen, bietet das heutige Umbrien Touristen und Besuchern eine endlose Reihe von Attraktionen. Die Kunststädte Perugia, Assisi, Spoleto, Gubbio und Orvieto sind international bekannt und ziehen jedes Jahr Tausende von Touristen aus der ganzen Welt an. Seine zahlreichen mittelalterlichen Burgen, die über das gesamte Gebiet verstreut sind, stehen stolz im Meer der grünen, mit Wäldern bedeckten Hügel, Zeugen einer Zeit, die einmal war. Die verschiedenen künstlerischen, kulturellen und religiösen Reiserouten kommen zu den eno-gastronomischen und kulinarischen Routen hinzu, die Besuchern und Einwohnern seit einigen Jahren zur Verfügung stehen. Das heutige Umbrien konnte alle alten Werte, die es zu einer einzigartigen Region auf der italienischen Szene machen, erhalten und sie mit neuen und interessanten Vorschlägen unterstützen. Jedes Jahr finden in seinen Städten Veranstaltungen von großer nationaler Bedeutung verschiedenster Art statt, von den traditionellen historischen Darstellungen in mittelalterlichen Kostümen, darunter die „Quintana“ in Foligno, der „Calendimaggio“ in Assisi, der „Gaite“ in Bevagna, die vielen Dorffeste, darunter das berühmte Festival „Ceri“ in Gubbio, bis hin zu Veranstaltungen von eher zeitgenössischer Konzeption, wie die Musikfestivals „Umbria Jazz“, das Festival „Due Mondi“ in Spoleto, Eurochocolate in Perugia, die „Primi d’Italia“ in Foligno. All dies wird ergänzt durch die Tausende von Sport- und Freizeitaktivitäten und die Möglichkeit, die Schönheit der nahe gelegenen Toskana in wenigen Minuten zu entdecken.

In einem historisch und naturalistisch sehr wertvollen Kontext in der Nähe des Trasimenischen Sees, dem größten in Mittelitalien, an der Grenze zwischen dem grünen Umbrien und der Toskana, hat der Architekt Nicola De Menna, der auch für die Renovierung des Schlosses von Greppolischieto zusammen mit der Designerin Anna Fendi bekannt ist, in der fast wahnsinnigen Sorgfalt auch des kleinsten baulichen Details und in der Wiederentdeckung alter und echter architektonischer Traditionen drei Dörfer „Le Ginestre di Greppolischieto“ geschaffen.
Die Bauernhäuser des Komplexes sind das Ergebnis der Wiederherstellung und Erweiterung alter ländlicher Häuser, die wahrscheinlich aus dem fünfzehnten Jahrhundert stammen und perfekt in die natürliche Landschaft Umbriens integriert sind. Die Immobilieninitiative will denjenigen, die ein Haus in Umbrien suchen, die Möglichkeit bieten, ein Landhaus zu kaufen, das in einen Komplex von drei separaten ländlichen Dörfern eingefügt ist, umgeben von einer Traumlandschaft und mit jedem Komfort ausgestattet ist.

Mit dem „Pò Sante di Sotto“, den UNSERE AGENTUR IM VERKAUF anbietet, wollten wir das befestigte Schema des mittelalterlichen Dorfes getreu rekonstruieren, das einst den ländlichen Gemeinden Schutz und Unterkunft bot und heute jeden seiner Bewohner mit der Wärme und Gelassenheit, die von jedem seiner Steine ausgeht, umarmt und beruhigt. Die Lektüre in einem aktuellen, aber gleichzeitig getreuen Schlüssel, der alten Baumethoden.

State/County:
Country: Italy
Property Id : 6361
Piano terra
Piano terra
Primo piano
Primo piano

Graziella La Bernarda

Semproniano
+39 335 6858634
info@toscanaestate.com

Contact Me

  • Erweiterte Suche

    More Search Options